Unsere Motivation

Der Hirnforscher Manfred Spitzer sagt:„ Wissenschaftlich gesehen wären die wichtigsten Schulfächer Musik, Sport, Theaterspielen, Kunst und Handarbeiten.“

Wenn Kinder ihre Fantasie spielen lassen dürfen und wir sie dabei unterstützen, bietet ihnen das die Gelegenheit sich zu entfalten und Stärke zu entwickeln. Sie sammeln dabei Erfahrungen und Gefühlserlebnisse. Dieses sind wichtige Voraussetzungen für die Entwicklung des Selbstbewusstseins und des Selbstvertrauens.

 

Unser Anliegen 

Kinder im theaterpädagogischen Bereich aktiv zu fördern, ihre Talente zu erkennen und diese zu stärken.

Deshalb rufen wir das Pilotprojekt „Kindertheaterschule“ ins Leben.

In der Kindertheaterschule geben wir den Kindern die Möglichkeit sich auszuprobieren, zu experimentieren und spielerisch ihre eigenen Fähigkeiten zu entdecken.

Verschiedenste theaterpädagogische Arbeitsweisen kommen dabei zum Einsatz.

(Wahrnehmungsübungen, Rollenspiele, Interaktionsübungen, Jeux Dramatiques, Improvisationsspiele und vieles mehr).

Die Individualförderung jedes einzelnen Kindes ist für uns sehr wichtig. Das heißt, die Aufgabereiche den Wünschen und Stärken der Kinder entsprechend zu verteilen.

 

Theater fördert mehr als ein dickes Buch. (Voltaire)

 

Theater als Lehrmittel setzt aktives Arbeiten voraus.

Es fördert:

                • das Körperbewusstsein,
                • den Gebrauch der eigenen Stimme
                • die Ausdrucksfähigkeit
                • den Selbstwert
                • das Verständnis für andere
                • die emotionale Intelligenz
                • die Empathie
                • die Toleranz
                • den Teamgeist
                • die Konzentration
                • die Kreativität

 

Für wen?

Kinder im Alter von 8 – 12 Jahren

Unkostenbeitrag € 120.-

 

Wann?

Ab April 2018 bis Oktober 2018

Dienstag, von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Elterninformationsabend:

13.3. 2018 18:30 Uhr

Schnupper -Workshop für Kinder:

20.03.2018 15:00 bis 17:00 Uhr

 

Projektteam:

Claudia Beiganz, Theaterpädagogin, Diplom Lebens- u. Sozialberaterin

Barbara Ehmayer-Kondert BEd, Volksschulpädagogin

Joachim Feichtinger, BA im Fach musikalisches Unterhaltungstheater, Lehramtstudent / Primarstufe

 

Anmeldung : Claudia Beiganz 0676 814282935, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set.------- Diese Website verwendet Cookies. Informationen ueber Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklaerung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk